Tag Archives: podcast

EME018-Unterwegs1 – Zu Fuß von Bochum nach Essen – Ein Reisebericht

Von Bochum nach Essen. Eine alltägliche Strecke im Ruhrgebiet. Tausende fahren sie täglich mit dem Auto oder der Bahn. Sie dauert bei guter Verkehrslage und ohne Verspätungen etwa eine halbe Stunde. Der Autor entschleunigt und geht zu Fuß. Ohne Karte und elektronische Hilfsmittel. Dafür mit offenem Blick für die Menschen auf dem Weg, die ihm helfen sollen, sein Ziel zu erreichen.
Ein Reisebericht über einen Tag zu Fuß. Irgendwo zwischen Bochum und Essen.
Eine ungewöhnliche Folge, ich hoffe ihr habt trotzdem euren Spaß daran.
Der Reisebericht zum Nachlesen: einminimalist.de/unterwegs1
Für finanzielle Unterstützungen habe ich ein eigenes Spendenkonto eingerichtet: Jeder noch so kleine Betrag (z.B. 5 oder 10 Cent pro Folge), hilft den blog und podcast finanziell unabhängig zu machen. Alle Infos auf: einminimalist.de/spenden

EME005: Über Häuser und Armut

In der heutigen Episode spreche ich unter anderem über:

Danke für das tolle Feedback, ich nehme den Inhalt des Feedbacks als Aufhänger für meine heutige Folge / Podcast Qualität / Podcast Kosten / amazon Patent aus 2014: Vorausschauender Versand / Keller / Vorräte / Werkzeug / Haushaltsgeräte / Garten / Renovieren / Wäschekeller / Kleidung / Grill / Terrasse / Garage / Haus ja oder nein / Was gehört zum Haus, was zu mir? / Mein Kopf gehört mir – Befreiung von der Werbung / Umgang mit Idealbildern / Was kommt nach dem Minimalismus / Alles nur Armutsschick?

Und weil ich mich mal wieder nicht an meine eigenen Notizen gehalten habe, spreche ich auch noch über so einiges anderes, was thematisch links und rechts am Wegesrand liegt.

Links:
mein blog: www.marco-mattheis.com
Für finanzielle Unterstützungen habe ich ein Spendenkonto (zu finden auf meinem blog) eingerichtet: Jeder noch so kleine Betrag ist gerne gesehen.

EME001 – Podcastanfang und Weihnachten 2016

Meine erste Podcastfolge ist da. Früher als gedacht. Letztlich ging es doch einfacher als ich dachte. Jedenfalls, wenn ihr das hier lesen könnt und technisch alles funktioniert.

Über Kommentare würde ich mich freuen. Sie sollen auch in den kommenden Folgen besprochen werden.

 

Ist ganzheitliche Entschleunigung möglich?

Der Soziologe Hartmut Rosa ist nach intensiver Forschung zu dem Ergebnis gelangt, dass das Bauchgefühl vieler Menschen (meines auch) stimmt. Die Gesellschaft beschleunigt sich. Technisch, Sozial, Produktion. Die Videos von Hartmut Rosas Vorträgen auf youtube sind ein guter Einstieg in das Thema. Wer sich noch tiefer mit den Ideen von Hartmut Rosa beschäftigen möchte, dem empfehle ich den Podcast www.zeitgenossen-podcast.de und hier die ersten Folgen. Im weiteren sprechen Eugenia und Branko über die Hamsterräder unserer Gesellschaft. Sehr angenehm zu hören.

In einem Punkt will ich aber das Bild nicht wahrhaben was Herr Rosa malt. Continue reading